Der Tag im eigenen Swimmingpool

Heute werde in diesen wunderschönen Tag in meinem eigenen Swimmingpool verbringen. Nun, ich kann nur sagen, es hat schon eine Weile gedauert, bis ich alles so hatte, wie ich es wollte. Musste eine Menge Probleme lösen, und da ich nicht unbegrenzte Mittel zur Verfügung hatte, dauerte es halt eine Weile. Aber davon will ich hier nicht erzählen, nein, ich genieße einfach den heute wirklich perfekten Sommertag an meinem Pool. Meine 2 Kinder, vor allem meine Jüngste, nerven mich immer: „Papa ich will meine Freundinnen einladen… “ Ich mach dann eine Weile so, als würde ich nicht einverstanden sein. Schließlich bin ich es dann ja doch.

Viel besser als ein Schwimmbadbesuch:

poolEs ist wirklich die reinste Freude den Kindern zu zusehen. Anfangs dachte ich meine Familie wird mich nerven, von wegen Gehen wir doch ins Bad und so weiter. Weit gefehlt. Als ich das einmal erwähnte, war das ein Geschrei: „Da haben wir die ganze Bauzeit mit dir durchgestanden und jetzt willst du ins Freibad?“ Da habe ich innerlich nur gelacht. Damals hatte ich ein neues Poolforum gefunden, in dem ich mir Tag und Nacht viele Ratschläge einholte. Heute fühle ich mich nur tatsächlich wohl, wenn ich zu Hause bin, der Tag so ist wie heute und ich kann mich entspannen. Weiß gleichzeitig auch, dass alle anderen sich ebenfalls wohlfühlen. Da liege ich nun in meinem bequemem Liegestuhl und sehe den Kindern beim Plantschen zu. Meine Frau ist schon dabei, das Mittagessen vorzubereiten. Später bin ich dann gefragt, den der Grillmeister bin ich selbst. Heute mache ich Fisch, verschiedene Arten mit Bratkartoffel. Für die Erwachsenen, also meine Frau und mich gibt es Bier und für die Kinder Fruchtsaft. Es macht mir sehr großen Spaß, schon beim Grillen, zu sehen, wie alle schon hungrig warten, und schmeckt es ja wirklich sehr gut.

Danach ein kleines Mittagsschläfchen. Wobei ich nicht vergessen sollte, zu erzählen, dass ich immer wieder zwischendurch in den Swimmingpool springe, um mich zu erfrischen. Also Leute, ich sage euch, wer keinen Pool im Garten hat, ist wirklich arm dran. Ihr wisst nicht, was euch da entgeht. Er ist nicht riesengroß, nein, aber immer klares sauberes Wasser und ich habe ja sehr viel selbst gebaut, unter Anleitung, aber es macht einen doch stolz. Bin ich doch wirklich kurz eingenickt und schreibe jetzt weiter. Meine Frau ist schon wieder im Wasser. Das animiert mich und ich springe gleich hinter her. Tauche sie kurz unter, sie lacht nur und schwimmt mir davon. Wieder in meinem Liegestuhl freue ich mich an der untergehenden Sonne. Ich will hier keinen langweilen aber ich bin glücklich hier zu sitzen, meinen Pool vor Augen. Es könnte nicht besser sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.